Burgfestspiel „Vom Hussenkrieg“

Die historische Kulisse des Spiels bilden die Hussitenkriege und Streitigkeiten zwischen den tschechischen Hussiten, dem König und der Kirche. Das Spiel handelt die Schlacht bei Hiltersried vom 21. 9. 1433 ab.
schedule
Samstag 30. Juni 2018 ab 20.45
Samstag 4. August 2018 bis 23.00

30. 06., 07. 07., 20. 07., 21. 07., 27. 07., 03. 08., 04. 08. 2017, Beginn jeweils um 20.45 Uhr

Zuvor wird ein vielfältiges Vorprogramm, beispielweise durch die „Burggastery" mit kulinarischen Schmankerln und dem bekannten „Hussitenzoigl" oder ein Führung durch das Heimatmuseum geboten.

Die Verbrennung des böhmischen Kirchenkritikers Jan Hus 1415 löste in Böhmen eine Rebellion gegen Kirche und Reich aus. Dieses bedeutsame Kapitel bayerisch-böhmischer Geschichte wird in Neunburg vorm Wald seit 1983 auf die Bühne gebracht. Schon beim Betreten des Burghofs (überdachte Zuschauertribüne) tauchen die Besucher ins Mittelalter ein. Neunburger Bürger erzählen von der Not und dem Dilemma während der Hussitenkriege im Jahr 1433. Während sich Ritter, Bürger und Bauern um die beeindruckende Figur des Pfalzgrafen Johann scharen, kämpfen auf der Gegenseite die Hussiten für ihre Überzeugung. Scharfe Wortgefechte, tragische Konflikte, mittelalterliche Musik und die Originalität des Oberpfälzischen Dialekts sind prägende Bestandteile der höchst lebendigen Szenen.
Die von Regisseur Cornelius Gohlke deutlich gestraffte Handlung besinnt sich auf die wesentlichen Intensionen der Urfassung des Stücks von Peter Klewitz.

 

Und was ist das Hussiten-Zoigl? Ein Bier, das in Neunburg speziell während der Sommermonate, d.h. während der Aufführungsmonate des Burgfestspiels ausgeschenkt wird und in regionalen Läden zu erwerben ist. Deshalb auch der Name „Hussiten-Zoigl". Ganz allgemein handelt es sich beim Zoigl um ein untergäriges unfiltriertes Bier, das nur die natürlich entstehende Kohlensäure enthält. Es ist eine Biersorte, die gerade bei uns in der Oberpfalz sehr weit verbreitet ist und auf eine lange Tradition zurückblicken kann.

Auskunft:

Tourist-Information, Schrannenplatz 3, 92431 Neunburg vorm Wald

Tel.: 09672 / 9208-421

E-Mail: tourist-info.stadt@neunburg.de

 

Senden Sie es weiter
Sagen Sie es Ihren Freunden

Neunburg vorm Wald: Feierlichkeiten und Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen