Städtische Feierlichkeiten

Rösten vom ungarischen Stier
schedule
Samstag 22. September 2018 ab 00.00
Samstag 22. September 2018 bis 00.00
room

Die Tradition aus dem Jahre 1662 wurde in Slany 2006 wiederbelebt. Auf dem Masaryk-Hauptplatz wird wieder ungarischer Stier geröstet und ein historisches Programm angeboten.

Wie ist diese Tradition entstanden?

Seit 1638 gehörte die Stadt Slaný dem Geschlecht Martinic. Einer aus diesem Geschlecht, Bernard Ignac von Martinic, Prager Kastellan und Graf von Smečno, gründete auf Antrieb von seiner Frau Veronika Polyxena 1665 das Kloster und lud ins Kloster die Franziskaner ein.

Nach der Fertigstellung des Franziskanerkonvents wurde das Kloster am 13.08.1662 geweiht. Für die Stadt Slany und ihre Umgebung war es ein großes Ereignis. Bei dieser Angelegenheit organisierte B. I. von Martinic das Festessen auf dem Slaner Hauptplatz. Damals ließ er auch das ungarische Stier mit vergoldeten Hörnern rösten.

An dieses Ereignis erinnern wir uns auch deshalb, weil es in den damaligen schwierigen Zeiten in der vom dreißigjährigen Krieg heimgesuchten Gegend trotzdem Grund zur Freude war - und zwar über das gemeinsame Treffen der Slaner Bürger mit den Bewohnern aus der weiten Umgebung.

Senden Sie es weiter
Sagen Sie es Ihren Freunden

Veranstaltungskalender

Alle Veranstaltungen